Hof Mittelhausen

Das Gelände der beziehungsorientierten Wohngruppe und des Mutter-Kind Wohnens befindet sich auf einem ehemaligen Bauernhof in Erfurt- Mittelhausen, unmittelbar in der Nähe der Bushaltestelle.

Der Wohnbereich ist gemütlich aus überwiegend natürlichen Baustoffen und mit kinder- und jugendfreundlichen Möbeln ausgestattet. Neben der reinen Wohnfläche nutzen die Kinder/ Jugendlichen gemeinsam mit den Kindern und Müttern des Mutter-Kind Wohnens den gesamten Bauernhof mit seiner Freifläche von ca. 3.000 qm. Für die pädagogische Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen auf dem Bauerhof verfügt der Verein über Stallungen mit Hühnern, Kaninchen, Meerschweinchen sowie Hund und Katze. In weiteren Nebengebäude gibt des einen Töpfer/Kreativraum, den Fahrradschuppen und eine Werkstatt. Hinter dem Haus befindet sich ein Hof mit Sandkasten und Spielgeräten sowie ein Wäscheplatz. Im hinteren Drittel des Grundstückes ist ein großer Nutzgarten mit Spielwiese.

Der Ortsteil „Mittelhausen“ verfügt über eine ländlich dörfliche Struktur. Das Umfeld wird zum großen Teil landwirtschaftlich genutzt, es gibt viele Feldwege, die zum Fahrradfahren bestens geeignet sind, in der Nähe des Bauernhofes gibt es einen See. Im Dorf gibt es einen Jugendclub, die Freiwillige Feuerwehr, einen Sportverein und die Evangelische Kirchen-gemeinde. Mittelhausen verfügt über ein großes Einkaufszentrum. Die Bushaltestelle ist in zwei Minuten Fußweg erreichbar. Mit dem Bus ist das Straßenbahnnetz halbstündlich innerhalb von 10 Minuten zu erreichbar.